Scroll Top

Über den Standort

Orebić liegt an der Südküste der Insel Pelješac, am Fuße des Hügels St. Ilija. Orebić bietet zahlreichen Gästen den Genuss unberührter Natur mit einer Fülle von Oliven, Zypressen, Mandeln und verschiedenen Blumenarten. Das Schifffahrtsmuseum bewahrt die jahrhundertealte Tradition von Schiffen, Seeleuten und Kapitänen. Die Stadt bietet zahlreiche lange Sandstrände, der berühmteste davon ist Trstenica, und zahlreiche Buchten mit wunderschönem klarem Meer. In der Nähe von Orebić befinden wir uns auf einem sanften Hügel, der mit einem Franziskanerkloster und der Kirche Unserer Lieben Frau von den Engeln geschmückt ist. Von der gleichen Höhe aus hat man einen Blick auf die unbefriedigenden Inseln Mljet und Korčula. Auf dem Hügel von St. Ilija können wir Herden von Mufflons beobachten und die archäologische Attraktion Gornja Nakovana besuchen, wo die Überreste des Urmenschen entdeckt wurden. Für Sportbegeisterte werden zahlreiche Wanderwege, organisierte Ausflüge, sportliche Aktivitäten angeboten und viele Segler freuen sich über den Yachthafen mit 200 Liegeplätzen, an denen sie ihre Boote ankern können.

Fotos zur Verfügung gestellt vom Tourismusverband der Gemeinde Orebić

Pelješka-Muschel- und Austernfarmen liegen in der Nähe und Besucher von Orebić können dieses unwiderstehliche gastronomische Angebot sowie andere Köstlichkeiten genießen. Orebić liegt in der Nähe von Korčula, wo Sie bei einem Spaziergang durch diese jahrhundertealte Stadt das Haus des weltberühmten Seefahrers Marco Polo besichtigen können. Das weltberühmte Dubrovnik mit all seinen Vorzügen, wie zum Beispiel den Mauern von Dubrovnik, liegt in der Nähe, und auch Mljet liegt in unserer Nähe und wurde zum Nationalpark erklärt. Orebić hat eine reiche historische Tradition mit 22 Siedlungen, zahlreichen religiösen Gebäuden und 28 archäologischen Zonen und ist interessant, dass es Ende des 15. Jahrhunderts gegründet wurde. Außerdem gibt es 7 wunderschöne Neorenaissance-Brunnen aus dem 19. Jahrhundert. Der Ort ist auch für seine hervorragenden Weinberge und weithin bekannten Weine bekannt. In Orebić werden zahlreiche Festivals organisiert, darunter Folkloreabende und die Nacht der Pelikansegel. In der Nähe liegt auch die Salzstadt Ston, die man sich nicht entgehen lassen sollte, ebenso wie das bei Touristen sehr beliebte Makarska und die zahlreichen Tavernen und Restaurants von Orebić mit einem phänomenalen gastronomischen Angebot.

Fotos zur Verfügung gestellt vom Tourismusverband der Gemeinde Orebić